Veröffentlicht: 08.08.2017 unter Aktuelles, Ortsverein

Harzer SPD-Landtagsabgeordneter Andreas Steppuhn und SPD-Bundestagskandidat Dr. Eberhard Brecht übernehmen Baumpatenschaft

PM-36-2017-Steppuhn-und-Brecht-sind-Baumpaten-im-Ökogarten-Quedlinburg-800x530

„Eine Oase für Quedlinburg“ – mit diesem Ehrentitel wurde der Ökogarten am Brühl in diesem Jahr anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums gewürdigt. Bei der Feierstunde am 9. Juni waren auch der derzeitige SPD-Bundestagskandidat und langjährige Oberbürgermeister der Welterbestadt Dr. Eberhard Brecht sowie der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn zu Gast. Beide zeigten sich beeindruckt von der Erfolgsgeschichte dieses Projektes, das sich bereits einen überregionalen Ruf erworben hat, und beschlossen spontan, eine Baumpatenschaft im Ökogarten zu übernehmen. Dieses Vorhaben haben die beiden SPD-Politiker nun am 4. August umgesetzt.

„Damit wird etwas besonders Nachhaltiges geschaffen, zum Nutzen und zur Freude auch für die nächsten Generationen“, erklärte Andreas Steppuhn. Und Eberhard Brecht fügte hinzu: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen. – Auch wenn dieser Spruch wohl gar nicht von Luther stammen soll, morgen die Welt (hoffentlich) nicht untergeht und Andreas Steppuhn und ich nur einen Sauerkirschbaum pflanzten, so war es doch ein Symbol der Hoffnung für die Kinder im Quedlinburger Ökogarten und für uns. Unser Dank geht auch an Britta Appelt, die mit ihrem Team und vielen fleißigen Kindern die feierliche Pflanzung im Naschgarten am so gut vorbereitet hat.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Dr. Eberhard Brecht
Zur Homepage des Landtagsabgeordneten Andreas Steppuhn
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
SPD Sachsen-Anhalt