Veröffentlicht: 13.08.2018 unter Aktuelles, Ortsverein

SPD Quedlinburg lädt auch dieses Jahr zum traditionellen Sommerfest ein – diesmal im Quedlinburger Ökogarten!

Der Harzer Landtagsabgeordnete und SPD-Ortsvorsitzende Andreas Steppuhn lädt auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde sowie Sympathisierende zum traditionellen Sommerfest der Quedlinburger SPD ein. Es werden wieder zahlreiche Gäste erwartet.
Das Sommerfest findet am Freitag, dem 17. August, ab 18 Uhr im Ökogarten, Wipertistraße 5 statt. Ein zünftiges Grillbuffet ist vorbereitet und für die musikalische Umrahmung sorgt auch in diesem Jahr „Grey Wolf“ Pit Kyas!

Zwecks besserer Planung wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 03946/9019922, Fax 03946/5280558 oder per E-Mail an riediger@spd-quedlinburg.de. – Aber auch spontane Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Veröffentlicht: 18.06.2018 unter Aktuelles, Ortsverein

Quedlinburger SPD hat neuen Vorstand gewählt – Rückendeckung für Dachverein Reichenstraße

Die Quedlinburger SPD hat am Wochenende ihren Vorstand neu gewählt. In den Räumlichkeiten des Altenpflegezentrums der Arbeiterwohlfahrt APZ, zog der einstimmig in seinem Amt betätigte Vorsitzende der Quedlinburger SPD und Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn Bilanz über die Arbeit der zurückliegenden zwei Jahre. 18 neue Mitglieder konnten hinzu gewonnen werden. Dem gegenüber standen 5 Abgänge die überwiegend durch Wegzug zustande kamen. Damit hat die Quedlinburger SPD seit ihrer Neugründung im Zuge der politischen Wende mit 73 Mitgliedern einen Höchststand bei den Mitgliedern erreicht. Darauf sind wir sehr stolz und bei uns macht es Spaß dabei und zu sein und aktiv Politik zu betreiben, bewertete Andreas Steppuhn dieses positive Ergebnis. Neben der Vorbereitung der Kommunalwahlen, die der Quedlinburger SPD-Ortschef auch für einen Seitenhieb auf die CDU und ihre Führungsleute nutzte, erklärte er wörtlich: „ Man hat bei einigen Entscheidungen den Eindruck, dass die CDU die Stadt als ihr persönliches Eigentum betrachte und Beute machen will. Ziel muss es sein, mit den Kommunalwahlen im nächsten Jahr wieder stärker zu einer bürgerfreundlicheren Politik für die Menschen in der Stadt zu kommen. Deshalb wird die SPD die Bürgernähe weiterhin groß schreiben. Dabei dürften auch die Ortsteile Bad Suderode und Gernrode nicht zu kurz kommen. Angesprochen wurde auch erneut – der Zustand des Bahnhofes. Dieser muss endlich zu Visitenkarte der Stadt werden. Hier erwarten wir, dass der Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung endlich Ergebnisse liefern, so Steppuhn.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung sprach sich die Quedlinburger SPD auch für eine Fortsetzung der Arbeit des Dachvereins Reichenstrasse aus. Des halb unterstützen die Sozialdemokraten auch eine Verlängerung des Vertrages mit der Stadt. Wir schätzen die dort geleistete Arbeit sehr, und wollen, dass diese mit guten Rahmenbedingungen fortgesetzt wird. Daher rufen wir auch zur Teilnahme einer für den 28. Juni 2018 geplanten Demonstration vor dem Rathaus auf, so Andreas Steppuhn.

Bei den Vorstandswahlen wurde der neue Quedlinburger Stadtvorstand wie folgt gewählt. Vorsitzender Andreas Steppuhn, MdL, Stellv. Vorsitzende Birgit Voigt, Bernd Skudelny und Jutta Skudelny-Stumpf, Schatzmeister Reinhard Brinksmeier, Schriftführer Ralf Riediger, BeisitzerInnen Ines Däumichen, Helmut Wenzel, Anke Schleritt, Kai Baedje, Thomas Schilling, Jens Heuer und Dr. Christian Weiß. Zu Revisoren wurden Dr. Christian Schickardt, Dieter Schmidt und Hartmut Thamke gewählt. Verabschiedet wurden die ehemaligen Stadtratsmitglieder und Vorstandsmitglieder Hinrich Warnecke, Bianka Kachel und Dr. Renate Brecht.

Veröffentlicht: 11.06.2018 unter Aktuelles, Ortsverein

Bürgersprechstunde am 13. Juni 2018

Der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete und Ortsvorsitzende Andreas Steppuhn lädt am Mittwoch, dem 13. Juni, zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ins SPD-Bürgerbüro Zwischen den Städten 4 in Quedlinburg ein. Dort steht er in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Anfragen, Anregungen und Gespräche zur Verfügung.

Veröffentlicht: 26.04.2018 unter Aktuelles, Ortsverein

DGB, SPD und AWO fordern zur Maifeier am Kleers: Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität!

Die traditionelle Maifeier in Quedlinburg findet am Montag, dem 1. Mai, ab 09:45 Uhr auf dem Gelände des Alten- und Pflegezentrums „Am Kleers“ in der Gartenstraße statt. Wie schon in früheren Jahren wird sie gemeinsam von der DGB-Region Altmark-Börde-Harz, dem SPD-Ortsverein Quedlinburg und dem AWO-Kreisverband Harz organisiert.

Eröffnet wird die Maifeier durch den Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Harz, Kai-Gerrit Bädje. Die Maiansprache hält der Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes Harz e. V. Dirk Michelmann. Der Harzer Landtagsabgeordnete und arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Steppuhn wird ein Grußwort halten.

„Wir begrüßen es ganz besonders, dass die deutschen Gewerkschaften den diesjährigen Tag der Arbeit unter das Leitmotto ‚Vielfalt. Gerechtigkeit. Solidarität‘ gestellt haben“, erklärt Steppuhn. „Der DGB steht uneingeschränkt für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit und fordert von der neuen Bundesregierung völlig zu Recht mehr soziale Gerechtigkeit, mehr solidarische Politik, mehr Förderung der Vielfalt! Der Bund muss jetzt die politischen Weichen in die richtige Richtung. Dazu gehört für uns als Sozialdemokraten an erster Stelle die breite Solidarität. Dazu gehört der gemeinsame Kampf gegen eine weitere gesellschaftliche Spaltung und Ausgrenzung. Dazu gehört im Landtag und auf der Straße klare Kante gegen Rassismus und extreme Rechte. Dazu gehört der Schutz von Tarifverträgen und unserem hart erkämpften Recht auf betriebliche Mitbestimmung. Dazu gehört endlich ein gerechtes Steuersystem, mit dem eine solide Infrastruktur und bezahlbare Wohnungen finanziert werden, und ein bürgernäher öffentlicher Dienst, der seine Aufgaben gut erfüllen kann. Dazu gehört gute Bildung für alle Kinder und ein Leben im Alter in Würde Dazu brauchen wir als erste Schritte endlich konkrete Vorhaben bei der Pflege, bei der Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen, bei der sachgrundlosen Befristung, bei dem Rückkehrrecht auf Vollzeit, bei den Investitionen in Bildung, Wohnungen und Infrastruktur!“

Zur Eröffnung der Maikundgebung spielen die Halberstädter Stadtbläser auf. Das anschließende Kultur- und Familienfest wird vom Spielmannszug Neuwerk und der Gruppe „Mosaik“ musikalisch umrahmt. Für die jüngsten Besucher gibt es eine Hüpfburg und mittelalterliche Kinderspiele. Die Kinder aus dem Kinderland „Bummi“ beteiligen sich mit Theater und Tanzaufführungen. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist an mehreren Ständen gesorgt. Alle Einwohner und Gäste der Stadt sind herzlich willkommen.

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zur Homepage des Landtagsabgeordneten Andreas Steppuhn
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
SPD Sachsen-Anhalt